Minimalinvasive Chirurgie

Minimalinvasive Chirurgie: Kleine Eingriffe mit großer Wirkung.

Kleinere chirurgische Schnitte oder der Einsatz von Lasertechnologie mindern das Infektionsrisiko, reduzieren die Schmerzen nach der Operation und führen zu einer rascheren Erholung und Mobilisation Ihres Pferdes. Wir setzen deshalb bei der Chirurgie der Gelenke auf die Arthroskopie. Bei Bauch- und Bauchhöhlenspiegelungen, Kastrationen und einigen anderen Operationen ebenso wie zur Diagnostik nutzen wir die Laparoskopie. Laserchirurgie nutzen wir zur Entfernung von Hauttumoren, zur Behandlung von Wunden, wildem Fleisch und bei Eingriffen im Bereich des Kehlkopfes und der Nebenhöhlen. Bronchoskopie, Gastrokopie und Thorakoskopie helfen uns bei Einblicken in Luftröhre, Magen und  Brustraum.

Kolik-Operation