Klinik

Ein Blick auf eine Klinik, die stets nach vorne blickt.

1975 von Dr. Lothar Köhler gegründet, entwickelte die Tierklinik Wahlstedt schnell internationales Renommee. Durch die Etablierung der Mikrochirurgie und europaweite Vorreiter-Operationen wie: 1982 der erste, erfolgreiche Einsatz einer Kunstlinse bei einem Hund und die Entwicklung einer künstlichen Hundehüfte. Seit 2004 wird die Tierklinik von den Fachärzten Dr. med. vet. Clemens Kampmann und Dr. med. vet Mathias Kuhn geleitet. Heute beschäftigt sie mehrere Fachtierärzte für Pferde und Kleintiere sowie Tierarzthelfer. Die Klinik wurde 2007 vergrößert und komplett modernisiert. Auf einer Gesamtfläche von rund 12.000 qm mit einer Gebäudefläche von rund 2.000 qm befinden sich Untersuchungsräume, Operationssäale, Stallbereiche zur stationären Unterbringung, Bereiche für Intensivmedizin und Isolation sowie moderne Unterbringungsmöglichkeiten für Kleintiere. Eine Praxis für Vogelheilkunde ist ebenfalls auf dem Gelände angesiedelt. Die Tierklinik deckt mit ihrem Leistungsspektrum die gesamte Bandbreite an Krankheiten und Verletzungen von Pferden und Kleintieren ab und setzt medizinische Neuerungen ein, die zum Teil einzigartig in Norddeutschland sind.